10.11.2021, Gartenhüttenbrand in Hundsdorf

Üben unter realistischen Voraussetzungen. Auch dies zählt zu den Aufgaben der Feuerwehren. Es bestand für die Feuerwehr die Möglichkeit im Ortsteil Hundsdorf, einen Gartenhüttenbrand dementsprechend zu beüben.


Dabei wurden folgende Übungsziele abgearbeitet:
- Errichten einer Zubringerleitung durch die Mannschaft vom LFB-A


- Brandbekämpfung mittels Atemschutztrupp unter Vornahme eines HD-Rohrs vom RLFA


- Brandbekämpfung mittels Atemschutztrupp unter Vornahme eines zweitens HD-Rohrs vom TLFA


- Beleuchtung der Einsatzstelle

Für diese Übung, wurde die Gartenhütte unter dementsprechenden Vorsichtsmaßnahmen in Vollbrand gesetzt. Einerseits um die Dauer eines Vollbrandes festzustellen bzw. um einen dementsprechenden Löscheinsatz vorzunehmen.