17.05.2021, Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person

Einsatzgrund: Schwerer Verkehrsunfall

Einsatzort: 8112 Gratwein-Straßengel, Ortsteil Gratwein

Alarmzeit: 16.57 Uhr (Einsatzende 18.30 Uhr)

 

Alarmstichwort: T10-VU-eingekl.

 

Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person

 

FF Judendorf-Straßengel als Zweitwehr mit Spreizer und Schere alarmiert

 

Die FF Judendorf-Straßengel wurde gemeinsam mit der zuständigen FF Gratwein zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Neben der Betreuung von Verletzten, gemeinsam mit dem ÖRK, unterstützten wir die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Gratwein beim Brandschutz, beim Aufbauen von Sichtschutz (belebter Bereich), bei der Verkehrsumleitung, bei der Fahrzeugbergung.

 

Details siehe Bericht FF Gratwein.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Gratwein: RLFA 2000, LKW mit 15 Frau/Mann

FF Judendorf-Straßengel: RLFA 2000, LFBA, MTFA, KDT mit 25 Frau/Mann

ÖRK mit 1 NAF, 3 RTW mit 8 Frau/Mann
ÖAMTC Rettungshubschrauber Christopherus 12

Polizei mit mehreren Sektorstreifen


Foto: Sophie Peukert